Caro-Kann

31 Lektionen mit IM Jaroslaw Krassowizkij

Niveau: 1500-2400+

Dauer: 11h 03min

Preis: 44,95€


Jaros Caro-Kann ist nicht nur eine Eröffnung, es ist eine komplette Spielidee: Gewinnen im Endspiel! Im Gegensatz zu den meisten Eröffnungen suchen wir nicht die frühen Komplikationen und stecken früh das Brett in Brand um furios Matt zu setzen (wenn Weiß es darauf anlegt gibt es aber auch einige Varianten wo wir dynamisch auf Sieg spielen!). Stattdessen bauen wir von Anfang an auf eine gesunde und im Endspiel vorteilhafte Bauernstruktur und gehen es ruhig an. Unsere Vorgehensweise lässt sich dabei in 3 Schritte einteilen:

  1. Den Ausgleich erreichen
  2. Initiative von Weiß neutralisieren (es bleibt ein struktureller Vorteil)
  3. Strukturellen Vorteil (im Endspiel) zum vollen Punkt ummünzen.

Damit dieser Dreischritt auch wirklich gelingt, erklärt dir Jaroslaw von Zug 1 an zunächst einmal die theoretischen Pfade des Caro-Kann. Dabei liegt der Hauptaugenmerk aber nicht auf einzelnen Zugabfolgen, sondern immer wieder auf dem Verständnis der Struktur und der beiderseitigen Pläne. Anschließend bekommst du stets noch Instruktionen an die Hand, wie du du entstehenden Stellungen behandeln solltest und auch wie du die strukturellen Vorteile im Endspiel siegreich einsetzen kannst.

Ein besonderes Schmankerl: Zu den wichtigsten Komplexen gibt es jeweils ein Video zur Kurzzusammenfassung. So kannst du das Wichtigste in Kürze wiederholen (z.B. kurz vor der Partie).

Mit über 11 Stunden ist der Kurs nicht der Kürzeste... Aber: Ihr bekommt ein lebenslanges Repertoire mit einer klaren Grundidee und ausführlichen Erklärungen, wie man dieser Grundidee mit Verständnis (nicht Auswendiglernen!) Schritt für Schritt näher kommt.

Kurzum: Du willst eine solide Eröffnung mit wenig Risiko spielen und dann im Endspiel gewinnen? Dann solltest du hier zugreifen!

Der Autor: Jaroslaw ist ein Top-Experte im Caro-Kann und hat über die Jahre Analysen zu nahezu allen Erscheinungen über Caro-Kann unter die Lupe genommen. In seinem Kurs entschärft er dabei viele als "sehr gut für Weiß" angepriesene Empfehlungen, unter anderem die von Negi in seiner berühmten 1.e4-Buchreihe.

Zusätzlich zu den Videos findest du wie immer bei unseren Eröffnungskursen eine PGN-Datenbank mit allen Varianten. Also bestelle den Kurs jetzt, indem du auf "Zum Produkt" klickst und ihn anschließend in den Warenkorb legst!

Caro-Kann: Kurseinblicke

chessemy-Kurs Caro-Kann, IM Jaroslaw Krassowizkij

Ist dieser Kurs etwas für dich? Um dir einen besseren Eindruck zu verschaffen, kannst du dir hier zwei Videos aus der Kursreihe kostenfrei anschauen:

Lektion 01: Essenz des Caro-Kann

Lektion 04: Klassische Hauptvariante - Die "Falle"


Caro-Kann: Kursinhalte

  Lektion Dauer
00 Motivation 05:05
01 Essenz Caro-Kann 23:52
02 Klassisch - Nebenvarianten Teil I 11:52
03 Klassisch - Nebenvarianten Teil II 27:47
04 Klassisch - Die "Falle" 21:58
05 Klassisch - Mit Se5 & Lf4 24:07
06 Klassisch - Mit Se5 & f4 35:54
07 Klassisch - 8.h5 mit 12.Se4 23:31
08 Kurzfassung Klassische HV 04:49
09 Panov - Nebenvarianten 24:06
10 Panov - 6.Sf3 & 8.Db3 11:51
11 Panov - Das Endspiel 22:58
12 Panov - Lg5 Idee & Alternative 09:15
13 Panov - Lg5 Teil I 18:08
14 Panov - Lg5 Teil II mit Lxc4 24:25
15 Kurzfassung Panov 07:19
  Lektion Dauer
16 Beschleunigter Panov 25:22
17 Abtauschvariante 32:21
18 Fantasy-Variante - Hauptempfehlung 16:54
19 Fantasy - Alternative 18:07
20 Vorstoß - Einleitung 07:47
21 Vorstoß - Nebenvarianten 24:00
22 Vorstoß - Mit 4.h4 34:38
23 Vorstoß - Shirov-Angriff 35:31
24 Vorstoß - Short-System Einleitung 12:55
25 Vorstoß - Short-System Dynamisch 36:09
26 Vorstoß - Short-System Alternative 31:43
27 Kurzfassung Vorstoß 10:25
28 2-Springer-System Hauptempfehlung 25:00
29 2-Springer-Alternative 24:45
30 GM-Variante mit 2.Sf3 & 3.d3 12:00
31 Nebenvarianten 18:41


Euer Feedback zum Caro-Kann-Kurs

Du hast den Kurs gekauft und möchtest deine Einschätzung mit unserer Community teilen, oder sonst irgendeine Anmerkung zu diesem Produkt? Dann hinterlasse uns doch deinen Kommentar!

Kommentare: 3
  • #3

    Jaroslaw Krassowizkij (Sonntag, 18 Juli 2021 19:41)

    @ Pascal F.
    Der Zug 3. ... c5 steht was die Häufigkeit, als auch dem Erfolg dem Zug 3. ... Lf5 nach. Ich will nicht in den Mund nehmen, dass der Zug beim bestem Spiel entkräftet ist, doch es gibt sehr viele aussichtsreiche Fortsetzungen für Weiß dagegen. Noch schlimmer ist, dass c5 auch gar nicht so einfach und klar zu spielen ist wie Lf5, welcher von den stärksten Spielern gespielt wird. Schließlich ist es auch noch meine Repertoire-Empfehlung für Schwarz und es erscheint mir sehr absurd in der Eröffnung wieder einen Bauernzug 3. ... c6-c5 zu spielen, statt dem prinzipiellen und gesunden Entwicklungszug Lf5, der deutlich mehr meine Auffassung vom Caro-Kann trägt.
    Daher habe ich auch nichts vom Zug 3. ... c5 erwähnt, falls du aber das Eröffnungslexikon hast habe ich da dazu auch mehr Details konkreter Erklärt

  • #2

    Pascal F. (Sonntag, 18 Juli 2021 07:02)

    leider wird in der vorstoßvariante 3..c5 nicht behandelt was gibt es da für gute empfehlungen?

  • #1

    Andreas G. (Samstag, 05 Juni 2021 11:21)

    Um es kurz und bündig zu sagen: Es ist ein Top-Repertoire, wie ich es selten gefunden habe.

    Eine Sache muss ich allerdings anmerken. Es geht um die Klassische HV nach
    1.e4 c6 2.d4 d5 3.Sc3 dxe4 4.Sxe4 Lf5 5.Sg3 Lg6 6.h4 7.Sf3 e6 8.Se5 Lh7 9.Ld3 Lxd3
    10.Dxd3 Sd7 11.f4 im Hauptclip wird nun richtig angegeben Le7 12.Ld2 und nun Sxe5
    13. fxe5 Lxh4 usw.

    In der Kurzfassung zur Klassischen HV vertauscht man die Reihenfolge und gibt 11...Sxe5
    12. fxe5 Le7 an , in der Annahme, das nun 13.Ld2 Lxh4 einfach Zugumstellung ist. Laut
    Stockfish 13 kann Weiß hier aber 13.0-0! spielen, was der Engine nach zu klarem Vorteil für Weiß führt. Die richtige Reihenfolge ist demnach 11...Le7 und erst nach 12.Ld2 Sxe5 zu spielen.
    Ein menschlicher, völlig nachvollziehbarer Fehler. Der Kurs ist ansonsten Klasse!