Giftiges 1...g6

13 Lektionen mit IM Jonathan Carlstedt

Niveau: 1300-2200

Dauer: 4h 30min

Preis: 29,95€


Jonnys giftiges g6 ist ein Repertoire gegen die beliebtesten Züge von Weiß, nämlich gegen 1.e4, 1.d4, 1.Sf3 und auch 1.c4. Wir überlassen dem Gegner freiwillig zunächst das Zentrum, weshalb viele Schachspieler 1...g6 unterschätzen und am Brett sogar häufig mit übermäßiger Expansion "bestrafen" wollen.

 

Hier setzen wir an, denn Expansion bedeutet häufig auch sich verwundbar zu machen. Und genau das ist der Plan vom giftigen g6: Weiß wählt seinen Aufbau und wir kontern jeweils entsprechend, meist im Zentrum, aber auch am Königs- oder Damenflügel. Dabei zeigt Jonny euch in gewohnt leicht zu erlernender Weise auf welche Schlüsselzüge ihr achten müsst und welchen der zahlreichen Konter ihr jeweils anwenden solltet.

 

Das giftige g6 ist ausgezeichnet für Kämpfer geeignet, die sich nur ungern vorschnell von Figuren verabschieden und lieber mit vollem Brett spielen, denn durch den zunächst passiven Aufbau werden Figurenabtäusche vermieden. Und auch forcierte Wege ins ausgeglichene Endspiel werdet ihr mit diesem Repertoire garantiert nicht bekommen.

 

Auch wer ansonsten den soliden Weg vorzieht, sollte ein System wie dieses in petto haben. Denn manchmal ist schon vor der Partie klar: Es muss dringend ein Sieg her! Zugegeben, mit Jonnys g6 erhöht ihr natürlich auch euer Verlustrisiko gegenüber grundsoliden Eröffnungen, aber auch eure Gewinnchancen steigen enorm - insbesondere wenn euer Gegner sich nicht intensiv auf euch vorbereiten kann!

 

Also: Geht in Lauerstellung, wartet auf die Fehler eurer Gegner (Praxishinweis: das dauert meist nicht lang!) und dann schlagt ihr überraschend zu!

 

Beiliegend zu den Videos findet ihr - wie immer bei uns im Falle von Eröffnungskursen - eine PGN-Datenbank mit allen Varianten.

  Lektion Dauer
01 Inhaltliche Übersicht 10:23
02 Motivation 18:04
03 Englisch mit g3 29:32
04 Englisch ohne g3 12:18
05 3-Bauernangriff Nebenvarianten 32:00
06 3-Bauernangriff Hauptvarianten 19:49
07 Englischer Angriff 25:35
08 Lc4-Variante 14:45
09 Varianten mit Le2 und c3 22:06
10 e4, d4 und c4 mit frühem Sf3 18:27
11 e4, d4 und c4 ohne frühes Sf3 25:59
12 Katalanischer Aufbau 11:18
13 Londoner System und Nebenvarianten 29:43


Ist dieser Kurs etwas für dich? Im Video bekommst du völlig unverbindlich einen Einblick in den Kurs:

Kostenlose YouTube Miniserie: Nikolas lernt giftiges 1...g6



Du hast den Kurs gekauft und möchtest deine Einschätzung mit unserer Community teilen, oder sonst irgendeine Anmerkung zu diesem Produkt? Dann hinterlasse uns doch deinen Kommentar!


Kommentare: 2
  • #2

    Lars Milde (Donnerstag, 21 Mai 2020 08:01)

    Ein toller Kurs mit vielen guten Ideen und Strategien. Absolute Kaufempfehlung!

  • #1

    Alfred Wimmer (Sonntag, 26 April 2020 13:59)

    Hallo!
    Ich wurde motiviert den Kurs zu Kaufen da ich früher öfter g6 gespielt habe. Habe auch das Buch "Tigers Modern" bin dann aus verschiedenen gründen wieder abgekommen.
    Der Kurs ist gut! Komprimiertes wissen, besonders wenn man schon Erfahrung mit Modern Defence hat. Allerdings fehlen zum Beispiel Vorschläge wenn sich weiß wie im Geschlossenen Sizi oder GrandPrixangriff aufstellt. Die Fianchettovariante fehlt völlig. Auch die Variante 1.e4 g6 2.d4 Lg7 3. Sc3 d6 4.Lg5 wird nicht behandelt.
    Außerdem wenn weiß sich mit d4 c4 aufbaut aber auf den e Bauern Zug verzichtet.
    Hier hätten einige zusätzliche Kapitel gutgetan.
    Viele Grüße