Modernes Taimanov

32 Lektionen mit IM Frank Bracker

Niveau: 1500-2400+

Dauer: 9h 16min

Preis: 44,95€


Wer gerne antizyklisch handelt und seinen Gegnern Eröffnungen vorsetzt, welche diese vermutlich nicht gerade Tag und Nacht studiert haben, aber nicht auf die Vorteile der Sizilianischen Verteidigung verzichten möchte, ist bei diesem Repertoire genau richtig. Taimanov-Anhänger wie Weltklasse-Spieler Fabiano Caruana, Anish Giri oder Pentala Harikrishna, um nur einige der zahlreichen Vorbilder dieses Repertoires zu nennen, können schließlich nicht irren.

Nachdem die Taimanov-Variante in den 2010er-Jahren durchaus modisch war, ist ihre Popularität auf höchstem Level (und dadurch mit geringer zeitlicher Verzögerung auch auf allen darunter liegenden Niveaus) in den letzten Jahren ein wenig zurückgegangen. Der Grund dafür waren einige neue Ideen, die die Weißspieler in der neuen Hauptvariante mit 6.Le3 und 7.Df3 finden konnten. Seither waren die Schwarzspieler gefragt, diesen Aufbau zu egalisieren, und genau das soll euch mit diesem Kurs von Taimanov-Experte IM Frank Bracker gelingen. Seine hochwertigen Analysen, durchdachten Empfehlungen und klaren Erläuterungen machen den Taimanov zu einer vollwertigen Alternative zu anderen Sizilianischen Hauptvarianten wie Najdorf oder Sveshnikov!

Ein großer Pluspunkt von Franks Repertoire besteht darin, dass er in den kritischeren Fortsetzungen (z.B. 7.Df3, 6.Le3 nebst 7..Ld3 oder 6.Le2 -Scheveninger) gleich zwei Spielweisen vorstellt, um euch zu mehr Flexibilität zu verhelfen. Gegen die modernsten Varianten wie 6.Le3 nebst 7.Df3 oder sogar das trendy 7.g4 zeigt Frank neue, unerforschte Spielarten auf, die eure Gegner garantiert in's Schwitzen bringen werden. Auch in etablierten Abspielen wie 6.f4 oder der Negi-Variante mit 10.Sxc6 im Englischen Angriff werden neueste Schlüsselzüge und Konzepte offenbart, welche Schwarz einen klaren und einfachen Ausgleich versprechen.


Herauszuheben ist auch die exzellente Qualität von Franks Analysen und die sich dadurch ergebenden, in Varianten und Erklärungen ausführliche PGN. Aber keine Sorge, ihr werdet in diesem Kurs keinesfalls durch zu viel Information erschlagen! Wer es schlank und übersichtlich mag oder auf noch-nicht-ganz-Titelträger Niveau unterwegs ist, ist bereits nach Durchsicht des Basisteils mit etwa 5,5 Stunden Laufzeit bestens gerüstet! Die Kür aus 2,5 Stunden Spielzeit der Vertiefungsvideos für noch tiefere Einblicke sowie ein gut einstündiges Bonusvideo mit einer Zusammenfassung aller wichtigen Motive nebst ein paar kleinen Testfragen runden Franks ersten, aber hoffentlich noch lange nicht letzten Kurs gelungen ab.

Wie bei uns üblich, geht Frank in seinem Kurs nicht nur auf konkrete Zugfolgen, sondern auch auf generelle Spielideen und Pläne erläuternd ein. Besonders angenehm ist sein unaufgeregter, kompetenter Vortragsstil, der das Zuhören und Verstehen der vermittelten Inhalte sichtbar erleichtert.

Jetzt den Kurs "Modernes Taimanov" bestellen:

Modernes Taimanov

Inhalt: 32 Lektionen (Gesamtlaufzeit 9h 16min) + PGN mit allen Varianten

44,95 €

  • verfügbar

Abwechslung gefällig? Dann ist das Bundle für dich perfekt:

Sizilianisch - Taimanov & Sveshnikov

Mit diesem Bündel aus zwei Kursen erhältst du ein sich perfekt ergänzendes und flexibles Schwarzrepertoire mit 2...e6-Sizilianisch gegen 1.e4.

Inhalt: Modernes Taimanov + Sveshnikov = 32 Lektionen (Laufzeit: 9h 16min) + 23 Lektionen (Laufzeit 8h 05min) + PGNs mit allen Varianten

89,90 €

74,95 €

  • verfügbar

Modernes Taimanov: Kursübersicht

Taimanov, chessemy Kurs von IM Frank Bracker

Modernes Taimanov: Kurseinblicke

Wirf gerne einen ersten Blick auf die Kursinhalte und mach dir ein Bild, ob der Kurs etwas für dich ist:

Intro & Motivation

Lektion 17: 6.Le3, 7.Dd2, 8.0-0-0, 9.f4



Euer Feedback zum modernen Taimanov

Du hast den Kurs gekauft und möchtest deine Einschätzung mit unserer Community teilen, oder sonst irgendeine Anmerkung zu diesem Produkt? Dann hinterlasse uns doch deinen Kommentar!

Kommentare: 2
  • #2

    Frank Bracker (Sonntag, 13 Februar 2022 11:26)

    Hallo Rainer, vielen Dank für dein Feedback! Ja, auf 5.Lf4 machte mich witzigerweise Ilja Zaragatski bereits kurz nach der Veröffentlichung aufmerksam. Mein Kurs-Update/ meine Analyse geht wie folgt: 1.e4 c5 2.Sf3 e6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 Sc6 5.Lf4!? (Rapport - Caruana Saint remis (62), Louis 2021) Dies ist wirklich eine ernstzunehmende Nebenvariante, wofür wir die Kreativität von Richard Rapport loben sollten. 5...d6 überdeckt prinzipiell die schwarzen Felder. 6.Sxc6 (6.Lb5 Ld7 7.Sxc6 bxc6 nebst ...e5 muss Schwarz nicht fürchten) 6...bxc6 7.c4 Weiß versucht Raum zu gewinnen ähnlich der Karpov Variante (vgl. 5.Sb5 nebst 6.c4). Hier bin ich überzeugt von folgender präzisen Zugfolge 7...Tb8! nimmt den b2-Bauern aufs Korn. 8.Dc2 Se7! mit der Idee ...Sg6 oder ...c6-c5 nebst Sc6-Sd4. Hier hat Weiß zwei interessante Abspiele A) 9.Sc3 c5 10.0-0-0 Sc6 11.e5! Sd4! der solide Zug (11...g5!? dieser Zug befragt den Läufer f4 und kämpft um Entlastung des Drucks auf den d6-Bauern. Allerdings bleibt 12.Lg3 Ld7 13.Txd6!? Sd4! riskant für beide Seiten. Sowie 11...Ld7!? Meine Zweitempfehlung! 11...Ld7 droht dxe5 mit sofortiger Entlastung 12.exd6 (12.Txd6 geht hier nicht wegen Lxd6 nebst ...Sd4 u. ...f6) 12...g5 nebst Lg7, Da5, 0-0 und ähnlich faszinierenden Angriffsmotiven wie aus der Sizilianischen Drachenvariante - nur sicherer :-)) Zurück zu 11...Sd4! 12.Da4 Einziger Zug (12.Txd4? cxd4 13.Sb5 Ld7 -+) 12...Ld7 13.Da3 Lc6 droht ...d6-d5 daher geht es forciert in folgendes Endspiel: 14.exd6 Lxd6 15.Txd4! cxd4 16.Dxd6 Dxd6 17.Lxd6 Td8 18.Lb4 dxc3 19.Lxc3 h5! Dies ist ein typischer Zug für die Sizilianisch Enspiele "Mehr-Qualität gegen Bauernmajorität" Die Engine ist zunächst auf weißer Seite, aber unser Plan ...Th6 nebst Th6-g6 oder gut "getimed'em" e6-e5 nebst Th6-e6 zeigt, dass auch Weiß sehr vorsichtig sein muss. Die Stellung sollte ausgelichen sein, allerdings bevorzuge ich die Mehrqualität. Wer gerne mit Damen und auf Angriff spielt (je nach Turniersituation!?) dem empfehle ich 11...Ld7 mit drachenähnlichen Verwicklungen. B) 9.c5!? Sg6 10.Lg3 e5! Dieser Zug gefällt mir ausgesprochen gut. Speert den Läufer g3 mustergültig ab. 11.Sd2 h5 droht ... h4 und provoziert damit eine Schwächung des weißen Königsflügels, die wichtig ist, um Gegenspiel nach weißer kurzer Rochade zu erhalten 11...h5 12.h4 Da5 fesselt den Springer und droht ...Dxc5 13.cxd6 Lxd6 14.Le2 (14.Dxc6+ Ke7! 15.0-0-0 Tb6 16.Dd5 Dxd5 17.exd5 Lf5 18.Sc4 Tc8 19.b3 La3+ nebst Lb4+,La3+ und "leider nur" Zugwiederholung) 14...Sf4! sichert Schwarz den schwarzfeldgrigen Läufer ohne Gegenspieler. 15.Lxf4 exf4 16.0-0 0-0 17.b3 (17.Sc4 Dc5=) g6!? (17...Dc7=) mit Gegenspiel. Ich hoffe das beantwortet deine Frage und ich wünsche viele Erfolge mit dem modernen Taimanov Sizilianer! Frank

  • #1

    Rainer K. (Samstag, 12 Februar 2022 15:42)

    Hallo Frank, deinen Kurs kann ich nur allen Taimanov-Fans wärmstens empfehlen. Absolute Aktualität und sorgfältige Analysen sind garantiert. Wir hatten uns ja schon beim chessemy-Open kennengelernt. Eine Frage - der Aktualität geschuldet - hätte ich: Was ziehst du nach 5. Lf4 (vgl. Rapport - Caruana), was schnell trendy werden könnte. Vielen Dank vorab für Rückmeldung!